Freies Grillen

Beschlossen am: 14.02.2015Gültigkeit: unbegrenzt

Die Jungen Liberalen München fordern die Stadt München dazu auf, die derzeitig ausgewiesenen Grillzonen zu überprüfen und so weit wie möglich zu erweitern, sodass im Großteil des Isarbereichs das Grillen zukünftig erlaubt ist.

Soweit hierdurch eine erhöhte Verschmutzung des Isarbereichs droht, so soll dem durch mehr Mülleimer, Mülltütenspendern und Hinweisschilder Rechnung getragen werden. Verstöße gegen die Grünanlagensatzung müssen konsequenter verfolgt und entsprechende Bußgelder verhängt werden.

Der Einsatz von privaten Sicherheitsdiensten zur Durchsetzung der Grünanlagensatzung ist nochmals auf Sinnhaftigkeit zu prüfen, da diesen weitestgehend die nötigen Befugnisse (Identitätsfeststellung, Bußgeldverhängung, etc.) fehlen. Notfalls müssen das zuständige Baureferat und Ordnungsamt eigene Stellen aufbauen.